Colombo: Strand- und Stadt-Urlaub in Sri Lanka

Wie ein guter Urlaub aussehen sollte, darüber lässt sich bekanntlich streiten. Viele Menschen möchten im Urlaub etwas erleben, Menschen kennen lernen und neue Sportarten ausprobieren, um nach der Rückkehr möglich viel erzählen zu können. Die meisten Menschen aber möchten wenigstens einige Tage am Strand verbringen.

Colombo – Sri-Lankas Version von 1001 Nacht

Individual-Touristen haben schon vor einigen Jahrzehnten Reiseziele wie Sri Lankas Hauptstadt Colombo als Garanten für ereignisreiche Momente und das Eintauchen in eine andere Kultur für sich entdeckt. Inzwischen ist die Stadt mit mehr als 640.000 Einwohnern fester Bestandteil der Prospekte großer Reiseveranstalter und Fluglinien wie Emirates, die regelmäßig Reisende aus aller Welt in die Stadt bringen.

Flüge müssen nicht die Welt kosten

Zudem sind die Preise für Flüge an derart exotische Orte längst deutlich niedriger, so dass eine Flugreise nach Colombo auch für Menschen mit weniger üppigem Budget finanzierbar ist. Über emirates.com können sich urlaubshungrige Interessenten unverbindlich und schnell informieren, welche Reise-Angebote es zum gewünschten Termin gibt. Interessant an Flügen mit der Airline: Die Flüge ins Handelszentrum Nr. 1 des Inselstaates Sri Lanka starten in Dubai. Auf diese Weise sieht man während der Anreise zugleich einige der schönen Seiten Dubais. Von Economy Class bis First Class – mit modernster Ausstattung kommen schon unmittelbar nach dem Einstieg in den Flieger erste Urlaubsgefühle auf.

Ankommen und wohlfühlen in Colombo

Bei einem nächtlichen Anflug auf die Stadt wissen Urlauber beim Blick auf die hell erleuchtete Skyline der Metropole, dass sie sich für die richtige Destination entschieden haben. Ob mal eben für ein paar Tage zwischendurch oder für zwei bis drei Wochen. Langweilig, das zeigt sich sehr schnell, wird es in Colombo zu keiner Tages- und Nachtzeit. Vom Flughafen „Katunayake Airport“ steuern Besucher Colombos Zentrum per Shuttle-Bus, Taxi oder Bahn an. Während der Fahrt zeigt sich, mit welch imposanter Architektur die Stadt Gäste in ihren Bann zieht. Vielleicht nutzen Sie schon während der Fahrt zur Unterkunft die Gelegenheit, um erste Ausflüge – etwa zum beschaulichen Naturhafen der Stadt - zu unternehmen. Insbesondere natürlich, wenn man sich den kleinen Luxus eines Leihwagens gönnt.

Denn dann lässt sich Sri Lankas Schönheit besonders flexibel erkunden. Vielleicht ist das erste Ausflugsziel einer der vielen Märkte, die in der Stadt besucht werden können. Dort wird schnell offensichtlich, weshalb Sri Lanka oft auch als „Gewürzinsel“ bezeichnet wird. Überall duftet es so verführerisch, dass der Appetit vermutlich nie ganz verschwindet während des Aufenthalts in der Stadt. Dass Colombo auch politisches und wirtschaftliches Zentrum der Insel Sri Lanka ist, spiegelt sich im gesamten Stadtbild wieder. Was als unberührtes Fleckchen Natur als Fischerdorf seinen Anfang nahm, ist heute ein bunter Stil-Mix aus kolonialer und zeitgenössischer Baustilistik.

Strandurlaub mit vielen Extras gefällig?

Aufgrund der günstigen Lage an Sri Lankas Westküste spricht nichts gegen entspannte Stunden an den Stränden des Indischen Ozeans. Flanieren Sie über die bekannte „Galle Face Green“, die für viele Weltenbummler sogar zu den schönsten Promenaden der Welt gehört. Lassen Sie sich vor allem von den lukullischen Freuden der regionalen Küche verwöhnen. Frisch gestärkt steht einer ausgiebigen Shopping-Tour durchs Stadtzentrum nichts im Wege. Ein Besuch des World Trade Center Colombo gehört zum Pflichtprogramm. Immerhin handelt es sich hier um die Nummer 2 unter den höchsten Gebäuden Südasiens.

Entspannung in der Natur, um Energie zu tanken

Die Möglichkeit zur „Entschleunigung“ bietet sich Besuchern vor allem am Beira Lake, der in die Stadt eingebettet ist. Rund um die Seengruppe gibt es verschiedene Grünflächen, die zu einem kleinen Spaziergang einladen. Am kleinsten der drei Seen, aus der Beira Lake besteht, können Reisende dem sehenswerten „Seema Malaka“ Tempel einen Besuch abstatten. Auch wenn mehr als 250.000 Einwohner Colombos Singhalesen sind, insgesamt ist die Metropole von einer kulturellen Vielfalt geprägt, die ihresgleichen sucht und für wirklich Geschmack etwas zu bieten hat. Da fällt es zwischen Gastronomie, Spiritualität und Lifestyle nicht schwer, bis zum Ende des Urlaubs mit Haut und Haaren in der Stadt zu versinken.


[ © Das Copyright liegt bei www.meer-strand-urlaub.de | Meer, Strand und Urlaub - Reisen und erholsame Ferien am Wasser]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.meer-strand-urlaub.de